PolOek-Literatur Besuchen Sie uns auf Facebook Home | Status | Ende | AAA
Schließen


Literatur zur Politischen Ökonomie
Folgende Dokumente wurden in der Mehrwert & Co. Datenbank gefunden:
Suchauftrag: Auswahl zeigen
Treffer:1
Anfang der Liste Ende der Liste
1. Verfasser-/Urheberwerk
Dokument in die Merkliste Dokument in den Download-Korb
Referenz:
Heires (2014): Politische Ökonomie der Finanzialisierung
stabile URL:
www.pol-oek.de/objekt_start.fau?prj=poloeklit&zeig=16144
Fremd-URL (ohne Gewähr):
im Mehrwert & Co Archiv als:
PDF
Verf./Hrsg./KS:
beteiligt:
Titel:
Politische Ökonomie der Finanzialisierung
Reihe:
Ort: Verl.:
Jahr:
2014
Faksimile:
Kleinbild
Deskribierung:
Inhalt:
Vorwort
Christoph Deutschmann

Die Politische Ökonomie der Finanzialisierung. Einleitung
Marcel Heires / Andreas Nölke

I. Ursprünge und Perspektiven der Finanzialisierung

Entstehung und Krise des finanz-dominierten Akkumulationsregimes. Eine postkeynesianische Perspektive auf Finanzialisierung
Engelbert Stockhammer

Vermarktlichung, Finanzialisierung und das Austeritätsparadigma der europäischen Krisenbewältigung. Eine polanyische Perspektive
Alexander Ebner

Finanzialisierung, Neoliberalismus und der deutsche Ordoliberalismus in der EU-Krisenbewältigung
Brigitte Young

Politik der Finanzialisierung. Zum Wohlfahrtsbeitrag des Finanzsektors in Rechnungslegungsstandards und volkswirtschaftlicher Gesamtrechnung
Andreas Nölke

II. Finanzialisierung des Finanzsektors

Finanzialisierung und die Performativität des Schattenbanksystems
Oliver Kessler / Benjamin Wilhelm

Finanzialisierung und der Offshore-Hedge-Fonds-Nexus. Die Rolle der USA und Großbritanniens
Jan Fichtner

Finanzialisierung in der Finanzmarkt-Kommunikation deutscher Großbanken
Jürgen Beyer / Markus Wolf

Öffentliche Banken im Sog der Finanzialisierung
Christoph Scherrer

Mikrofinanz zwischen „finanzieller Inklusion″ und Finanzialisierung
Philip Mader

III. Die Expansion der Finanzialisierung

Finanzialisierung und globale Peripherie
Joachim Becker

„The new enclosures″. Zur Finanzialisierung von Land und Agrarwirtschaft
Stefan Ouma

Was bleibt von der Nachhaltigkeit nach ihrer Finanzialisierung?
Stefanie Hiß

Was heißt hier nachhaltig? Finanzialisierung als diskursive Konstruktion am Beispiel der Nachhaltigkeitsberichterstattung von Banken
Marian Feist / Doris Fuchs

Finanzialisierung der Windenergienutzung in Deutschland? Entwicklungen im Spannungsfeld von Finanzsektor und Energiepolitik
Britta Klagge / Johanna Anz

Pensionsfonds-Kapitalismus und privatisierter Keynesianismus – Zur Finanzialisierung privater Haushalte
Daniel Mertens / Richard Meyer-Eppler


Anfang der Liste Ende der Liste