PolOek-Literatur Besuchen Sie uns auf Facebook Home | Status | Ende | AAA
Schließen


Literatur zur Politischen Ökonomie
Folgende Dokumente wurden in der Mehrwert & Co. Datenbank gefunden:
Suchauftrag: Auswahl zeigen
Treffer:1
Anfang der Liste Ende der Liste
1. Aufsatz
Dokument in die Merkliste Dokument in den Download-Korb
Referenz:
Schubert (1973): Die Theorie des staatsmonopolistischen Kapitalismu
stabile URL:
www.pol-oek.de/objekt_start.fau?prj=poloeklit&zeig=15767
im Mehrwert & Co Archiv als:
PDF
aus dem Mehrwert & Co. Archiv:
Verf./Hrsg./KS:
Titel:
Die Theorie des staatsmonopolistischen Kapitalismus
Untertitel:
Kritik der zentralen Aussagen
in:
Jahr:
1973
H.:
4
pp.:
1-102
Anmerkung:
Heftige Kritik, die auf der Stelle tritt. An den Folgen dieser Fruchtlosigkeit der 70er Jahre leiden wir noch heute. Demgegenüber hatte die StaMoKap-Theorie, die keineswegs ein geschlossenes Lehrgebäude mit dogmatischen Anspruch war, den großen Vorzug, die Schwierigkeiten der konkreten Analyse nicht zu umgehen. Viele Ergebnisse dieser Bemühungen, z.B. die Theorie der Überakkumulation, sind auch heute unverzichtbar. Das Zusammenspiel von ökonomischen Gesetzen und staatlichen Aktionen sollte auch heute im Fokus stehen. Nicht die große Theorie, sondern die fortdauernde praktische und theoretische Kritik der Verhältnisse (auch mit den Mitteln der PolOek) sollte das Ziel sein. Da war die StaMoKap-Theorie zumindest auf der Höhe ihrer Zeit und ihre Fehler waren Fehler der wirklichen Kritik wirklicher Verhältnisse. Nicht Studierstubenscharmützel wie die hier vorliegende Arbeit.
Deskribierung:


Anfang der Liste Ende der Liste