PolOek-Literatur Besuchen Sie uns auf Facebook Home | Status | Ende | AAA
Schließen


Literatur zur Politischen Ökonomie
Folgende Dokumente wurden in der Mehrwert & Co. Datenbank gefunden:
Suchauftrag: Auswahl zeigen
Treffer:1
Anfang der Liste Ende der Liste
1. Aufsatz
Dokument in die Merkliste Dokument in den Download-Korb
Referenz:
Sherman (1970): The Marxist Theory of Value Revisited
stabile URL:
www.pol-oek.de/objekt_start.fau?prj=poloeklit&zeig=14438
Fremd-URL (ohne Gewähr):
im Mehrwert & Co Archiv als:
PDF; online lesbar
Verf./Hrsg./KS:
Titel:
The Marxist Theory of Value Revisited
in:
Jahr:
1970
Jg.:
34
H.:
3
pp.:
257-292
Anmerkung:
Es gibt nur einen wichtigen Unterschied zwichen Marx und der Neoklassik a la Marshall: Marx will erklären, wie mdie kapitalistische Produktionsweise funktioniert (oder auch nicht) und wie sie sich entwickelt (oder auch nicht). Die Neoklassik will von dergleichen gar nichts hören, weil es nicht für die Preisbildung am Markt relevant ist. Insofern ist Sherman's Versuch, die Unterschiede zu relativieren oder gar zu versöhnen, zum Scheitern verurteilt. Dass auch Neoklassiker von Marx eine Menge lernen können (und auch Marxisten von einzelnen Beiträge der Neoklassik) bleibt davon natürlich unberührt.
Deskribierung:
Inhalt:
AS A BACKGROUND to the discussion, this article begins with an extremely brief review of the relevant material on the labor theory of value in the Classical economists, Marx, and Marshall (as a representative of nineteenth-century neoclassical economics). The main part of this article is an attempt to relate and compare Marxist and neoclassical economics, first taking Marxist theory as a special case of neoclassical value theory, and then taking neoclassical value theory as a special case of Marxist political economy. Marshall's exposition of neoclassical economics is used for comparison because he is clearly aware of, and reacting to, Marx, and because of bis lasting inffuence. Where it is necessary, more modern neoclassical approaches are also considered. In addition to the works of Marx, those of his followers are considered, with a distinction made between the more dogmatic and the more "revisionist." Finally, the views of the various schools are discussed with regard to the question of "surplus value." (Einleitung)


Anfang der Liste Ende der Liste